Die Windkraftanlage (WKA)
ist die Anlage zum Umwandlung der kinetischen Energie zur elektrischen Energie. Die industrielle WKA werden vernetzt und als Resultat bekommt man das Windkraftwerk.
Das Biogas
ist das Brenngasgemisch, das durch die Verrottung der organischen Stoffe als die Folge des anaeroben mikrobiologischen Prozesses der Methangärung entsteht.
Die Solarbatterie
ist eine Mehrheit der gebundenen Photoemissionszellen, die die Solarenergie zum Gleichstrom umwandeln. Um der Wechselstrom zu bekommen, muss man der Wandler der Inverter (der Stromwechselrichter) benutzen.
14. Oktober 2014
Die Erfahrung von OOO AltEnergo wurde an die wissenschaftlich-praktischen Konferenz für Biotechnologien im Rahmen von allrussischer Messe goldener Herbst angebracht

Am 10. Oktober 2014 im Rahmen von allrussischer agrarindustrieller Messe „goldener Herbst“ fand wissenschaftlich-praktische Konferenz „Biotechnologien. Zukünftiger Stand und Entwicklungssussichten der Abfallaufbereitung  im Landwirtschaft“ statt, die wurde gemeinsam mit dem Ministerium für Landwirtschaft Russlands, Russischen Akademie für Management und landwirtschaftlichen Business und Allrussisches Ausstellungszentrum organisiert.
An dieser Veranstaltung haben mehrere Vertreter der  Staatsduma der Russischen Föderation, des Föderationsrates, des Ministeriums für Landwirtschaft Russlands,  des Ministeriums für Energetik Russlands, des Ministeriums  für Ökologie und natürliche Ressourcen der Russischen Föderation, des Ministeriums für Industrie und Handel, des Föderalen Dienstes für Tarife, sowohl auch Vertreter der Geschäftsführung von agroindustrieller Komplexe, Vertreter des wirtschaftlichen Business, Vertreter der Forschungszentren und ausländische Spezialisten aus verschiedenen Bereiche teilgenommen. 
Unter die Themen der Vorträge waren „Basis der Staatspolitik für Schaffung  der günstigen Bedingungen für Benutzung der Biomasse und Abfälle“, „Entwicklung der erneubaren Energiequellen“, „Biotechnologien im System der staatlicher Lenkung im Bereich der Energieversorgung und Erhöhung der Energieeffizienz “.
Der Geschäftsführer OOO „AltEnergo“ Herr Viktor Filatow hat dem Publikum den Vortrag unter dem Titel „Erfahrung der Verwertung von landwirtschaftlichen Abfälle mit Biogasanlagen“. Der Vortag erläutert  die Aufgaben der Entwicklung der Biogasenergetik im Belgorod Gebiet, die Problemfrage und Vorschläge für Problemlösung, sowohl die Ergebnisse der Forschungstätigkeit von Agrolaboratorium und Laborbiogasanlage der Belgorod Forschungsinstitut für alternative Energetik.
Laut diesem Vortrag, die größte Biogasanlage im Russischen Föderation „Lutschki“  von OOO „AltEnergo“ während der Betriebszeit (mehr als 2 Jahre) hat 135 Tausend Tonnen  der Vieh- und Pflanzenzucht verarbeitet, und daraus wurde 38 Mio. kWh der „grünen“ Elektroenergie erzogen und 130 Tausend Tonnen der organischen Düngemittel bekommen.
Im 2012 wurde das Agrarlaboratorium mit gemeinsamer Fläche 140 ha gegründet, mit dem Hauptzweck die Effizienz der organischen Düngemittel zu studieren. Die Ergebnisse der Studie haben gezeigt, dass die Benutzung der organischen Düngemittel verbessert den Ernteertrag der Sojabohnen auf 20%, des Maises auf 40%, weil der Gärrest, als organische Düngemittel, ist fast gleich zu mineralischen Düngemittel im Gehalt der Wirkstoffe.
Nach Ergebnisse der wissenschaftlich-praktischen Konferenz „Biotechnologien:  gegenwärtiger Zustand und Perspektive  und Entwicklungssussichten der Abfallaufbereitung  im Landwirtschaft“  wurde die Entscheidung getroffen die  Assoziation der Konsumenten und Hersteller von bioenergetischen Technologien im agrarindustriellen Komplex.
Die Kontakte

308000, Belgorod, Prospekt Slawy, 28.

T. +7 (4722) 78 81 77
F. +7 (4722) 78 81 68

posta@altenergo.su


© OOO Altenergo

.